Periyar-Kormoran-LipKeePeriyar-Elefantenmutter-TTPeriyar-Spotted-Deer-TTPeriyar-Gaur-LipKeePeriyar-Trail-fraboofPeriyar-Hill-fraboof

Periyar Tiger Trail | Individualreise | Trekking

Mit ehemaligen Wilderern auf Pirsch durch den Urwald. Einmalige Landschaften durchstreifen und Affen, Elefanten oder sogar Tiger in freier Wildbahn beobachten. Ein besonderes Erlebnis mit Mehrwert…


Individualreise

Reisedauer: 3 Tage/2 Nächte

Gruppengröße: max. 5 Personen

Reiseroute:

Thekkady
Periyar Wildschutzgebiet

Beschreibung

Periyar Tiger Trail

Das Forest Department Keralas hat in Periyar ein einzigartiges Projekt initiert. Ehemaligen Wilderern wird die Chance gegeben ihren Familien ein ehrliches Einkommen zu sichern, indem sie als kundige Führer Reisenden einen Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt des Periyar Wildlife Sanctuary ermöglichen.
 
Eine Kombination die drei Gewinner hervorbringt:

Zunächst natürlich die Natur.
Die vielfältige Flora und Fauna verliert nicht nur ihre unmittelbare Bedrohung durch den illegalen Handel mit geschützten Tieren und Pflanzen, sie wird nun von den früheren Eindringlingen aktiv geschützt und bewahrt.

Ausserdem, die Guides.
Menschen die aus Not heraus vom Raubbau an der Natur zu leben versuchten, können ihr Wissen nun in einem angesehenen Beruf der Natur zur Vefügung stellen.

Und nicht zu vergessen, die Gäste.
Nicht zuletzt profitieren natürlich Sie, von dem vielfältigen Wissen der Guides und der intakten Tier- und Pflanzenwelt.

Wer eintauchen will in die spannende Natur hier in Periyar, dem sei die dreitägige Wanderung empfohlen. Ein erstes Hineinschnuppern in die “Luft der wilden Tiere” ist aber auch mit nur einer Übernachtung möglich.

Das durchdachte Programm zum langfristigen Schutz des 777 Quadratkilometer großen Naturschutzgebietes beschränkt die Teilnehmerzahl am Periyar Tiger Trail auf 20 Personen pro Woche und maximal 5 Personen zur gleichen Zeit. Somit wird verhindert, dass der positive Effekt des Projekts gleich wieder zunichte gemacht wird.

Neben dem Naturschutz wird auch der Sicherheit der Gäste höchste Aufmerksamkeit zuteil. Die Begleitung ist für den Notfall ausgerüstet und verfügt über moderne Kommunikationsmittel. Eine Wache sorgt für Sicherheit in der Nacht und nichts schützt wirksamer, als die große Erfahrung der ehemaligen Wilderer im Umgang mit wilden Tieren.

Wenn Sie an einem einmaligen Naturerlebnis interessiert sind, ist der Periyar Tiger Trail genau das Richtige für Sie. Sie sollten aber körperlich fit für eine fünf Stunden Wanderung ohne Gepäck sein.

Für Gäste, die die Annehmlichkeiten Ihres Hotels dem Sternenhimmel vorziehen, gibt es natürlich auch die Möglichkeit Tagesausflüge in das Periyar Wildlife Sanctuary zu unternehmen.

Reiseverlauf:

Beginn der Wanderung ist in jedem Fall 8 Uhr. Ihr erster Tag beginnt mit einem Gang hinein ins Innere des Sanctuarys. Auf den Pfaden der Wildschützer, aber auch Tierspuren folgend, windet sich ihr Weg. Einheimische Vögel sowie Wildschweine, Rieseneichhörnchen, indische Ziegen, vielleicht sogar eine Herde Elefanten kreuzen ihr Blickfeld.

Am Nachmittag erreichen Sie Ihr erstes Lager. In der Nähe einer Wasserstelle werden die Zelte aufgeschlagen und sie können bei einem frisch zubereiteten, vegetarischen Mittagessen die Eindrücke der ersten Etappe wirken lassen.

Nach der Stärkung geht es noch einmal auf Pirsch um die Sambar Deer und andere Tiere auf Grasebenen bei der Futtersuche zu beobachten. Wenn sie genug gesehen haben, geht es zurück zu den Zelten, wo ihr Abendessen bereits auf sie wartet.

Falls sie nur einen ersten Eindruck gewinnen wollten geht es heute nach dem Frühstück auf den Rückweg in die Zivilisation. Durch die nebeligen Hügel und begleitet von unzähligen Vogelstimmen tauchen sie langsam wieder auf aus dem Abenteuer. Gegen 11 Uhr erreichen sie den Ausgangspunkt.

Für alle die noch ein Stückchen weiter eintauchen wollen beginnt der heutige Tag mit einem heißen Tee/Kaffee im Schlafsack und einem Erkundungsspaziergang vor dem Frühstück. In der Morgendämmerung besteht eine große Chance auch scheue Tiere zu entdecken. Ihre Begleiter wissen, wo sie suchen müssen. Nach dem Frühstück im Lager geht es weiter durch Wald und Flur ihrem nächsten Lagerplatz entgegen. Genießen sie die Aussicht über den See und ihr Mittagessen, bevor es abermals auf Pirsch geht.

Nachdem sie unter Beweis stellen konnten, was Sie bisher von Ihren Begleitern gelernt haben, können Sie diesen bei der Zubereitung des Abendessens über die Schulter schauen, oder auch einfach den Sternenhimmel genießen. Lassen sie sich von den nächtlichen Geräuschen des Dschungels in den Schlaf wiegen, um frisch gestärkt am nächsten morgen den Rückweg anzutreten. Sie können die exotischen Begegnungen und Entdeckungen in Ruhe ausklingen lassen und gegen 11 Uhr hat die Zivilisation Sie wieder.

Zurück zur Übersicht Aktivreisen

Um Ihnen ein persönliches Angebot unterbreiten zu können, füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Kontaktinformationen:

Reisezeitraum:

Wieviele Übernachtungen?

Sonstige Anmerkungen, Fragen, Wünsche:

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Herz aus.

Das könnte dir auch gefallen …