thimpu_webtrongsa-3028896_webtakshang-669959_webpalace-2725141_webbuddha-2691183_web

Faszination Bhutan

Faszination Bhutan – entdecken Sie mit uns das Königreich Bhutan, das eines der letzten, geheimnisvollen Paradiese auf der touristischen Landkarte ist! Vor der Kulisse der atemberaubenden Landschaft des Himalaya Gebirges mit seinen schneebedeckten Siebentausendern leben die liebenswerten Bewohner Bhutans in tiefer buddhistischer Religiosität und inniger Verbundenheit zu ihrem Land so traditionsbewusst wie nirgendwo sonst. 


Individualreise

Reisedauer:11 Tage/10 Nächte

Reiseroute:

Paro-Thimpu-Trongsa-Bumthang-Punakha-Paro

Beschreibung

Faszination Bhutan

Entdecken Sie die Highlights von Bhutan, welches aufgrund seiner Lage auch das Königreich in den Wolken genannt wird. Sehen Sie beeindruckende Landschaften, erkunden Sie die typisch bhutanesische Architektur mit Ihren zahlreichen Klosterfestungen und gehen Sie mit uns auf eindrucksvolle Begegnungen in einem Land, wo die Zeit noch nach anderen Regeln läuft. Unsere Faszination Bhutan Rundreise ist wie gemacht für Reisende, die in kurzer Zeit die Highlights von Bhutan entdecken möchten. Da Bhutan ein recht kostenintensives Reiseziel ist, kann diese Tour beispielsweise auch um 3 Tage gekürzt werden und mit einer Reise nach Indien oder Nepal kombiniert werden.

Reiseverlauf:

1. Tag - Flug nach Kathmandu, Kalkutta oder Delhi

Sie fliegen nach Nepal oder Indien.

2. Tag - Weiterflug nach Paro und Fahrt nach Thimpu

Der Landeanflug nach Paro ist einer der spektakulärsten im ganzen Himalaya und bietet unbeschreibliche Ausblicke auf das Bergpanorama. Nach der Ankunft am Flughafen, werden Sie von Ihrem Reiseleiter mit einem “tashi khaddar” (weißes Tuch, dass Gästen in Bhutan feierlich als Willkommensgeschenk um den Hals gelegt wird) begrüßt und nach Thimpu gebracht. Nach Ankunft in Thimpu Transfer ins Hotel. Rest des Tages zur Akklimatisierung zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag - In Thimpu

Nach dem Frühstück beginnt das Sightseeing Programm, welches folgende Sehenswürdigkeiten beinhaltet: Die Nationalbibliothek (Samstag und Sonntag geschlossen) bewahrt zahlreiche buddhistische Manuskripte; das Institut für Zorig Chusum (geschlossen am Samstag und Sonntag), welches als die Schule für Kunst/Malen/Zeichnen bekannt ist. Nach dem Mittagessen Besuch des Trashichhoe Dzong, welche auch als “Festung der glorreichen Religion” bekannt ist und im Jahr 1641 erbaut wurde. Ebenso besuchen Sie das King’s Memorial Chorten. Anschließend besichtigen Sie dann, staatlich geführte Handwerk Warenhäuser und lokale Handwerksläden. Eine breite Auswahl an farbenfrohen, handgewebten Textilien und anderem Kunsthandwerk werden hier angeboten. Am Abend haben Sie die Möglichkeit an einer kleinen „Kochvorführung“ teilzunehmen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag - Thimpu - Trongsa

Nach dem Frühstück fahren Sie auf den Dochula Pass (3,080m), um hier die Aussicht über den Stupa, den Gedenkstein und die Gebetsfahnen, zu genießen, welche den höchsten Punkt der Straße zieren. Wenn der Himmel klar und wolkenlos ist, können Sie hier ein fantastisches Bergpanorama genießen. Vom Dochu-la-Pass führt eine lange, kurvenreiche Abfahrt in das Wangduephodrang-Tal, das sich etwa 1.700 m unterhalb des Passes befindet. Mittagessen in der Stadt Wangduephodrang, dann Weiterfahrt nach Trongsa über den Pele-la-Pass (3.300 m), die traditionelle Grenze zwischen Ost und West. Der Pass ist mit großen weißen Chorten-Gebetsfahnen markiert. An dieser Stelle kommt es zu einem abrupten Wechsel der Vegetation, wobei der Bergwald durch Zwergbambus ersetzt wird. Stoppen Sie unterwegs beim Chendbji Chorten, von Lama Shida aus Tibet gebaut, um die Überreste eines bösen Geistes zu bedecken, der an dieser Stelle unter Kontrolle gebracht wurde. Sie erreichen Trongsa am späten Nachmittag und checken in Ihr Hotel ein. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag Trongsa - Bumthang

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Trongsa Dzong, erbaut in 1648 war er Sitz der Herrscher über Mittel-und Ost-Bhutan. Sowohl die ersten und zweiten Könige von Bhutan regierten das Land von dieser alten Festung aus. Dann fahren Sie nach Bumthang, 70 km von Trongsa, eine Reise von ca. 3 Stunden, über den Yutong-La-Pass (3, 400M/11.155 ft). Die Straße schlängelt sich die ersten 28 km steil bis zum Pass und führt dann hinunter durch den Nadelwald in ein weites, offenes, als „Chumey“ bekanntes, kultiviertes Tal. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag - In Bumthang

Bumthang ist die allgemeine Bezeichnung für die Kombination von vier Tälern – Chumey, Choekhor, Tang und Ura mit einer Höhe von 2.600 m bis 4.000 m. Es ist die Heimat vieler prominenter buddhistischer Tempel und Klöster. Besuchen Sie Kurje Lhakhang, wo der heilige Padmasambhava einen lokalen Dämon unterwarf und seinen Körperabdruck auf einem Felsen hinterließ, den Jambay Lhakhang (Tempel aus dem 7. Jahrhundert), den Tamshing Lhakhang (mit einigen der ältesten Wandmalereien in Bhutan) und den Jakar Dzong (Verwaltungszentrum der Region). Schlendern Sie durch das Dorf, besuchen Sie den kleinen Handwerksladen am Eingang der Stadt und nehmen Sie eine kleine Erfrischung in einem lokalen Restaurant zu sich. Nach dem Mittagessen Besuch der Swiss Cheese & Beer Factory. Der Schweizer Bauernhof ist ein Entwicklungsprojekt von Herrn Fritz Maurer, einem der ersten Schweizer, der nach Bhutan zog und wird nun von seinem Sohn geleitet werden. Später fahren Sie nach Membertsho oder zum sogenanten brennenden See. Abends besuchen Sie das Lhodrak Kharchhu Kloster. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag - Bumthang - Punakha

Nach dem Frühstück Fahrt nach Punakha. Punakha diente einst als die Hauptstadt von Bhutan und ist immer der Wintersitz von Je Khenpo (dem Hauptabt). Es gibt herrliche Ausblicke auf den fernen Himalaya am Dochula pas (3050m) auf der Straße Thimphu – Punakha. Nach Ankunft in Punakha Transfer ins Hotel. Abendessen & Übernachtung im Hotel.

8. Tag - In Punakha

Nach dem Frühstück besichtigen Sie das Punakha Dzong. Stategisch durchdacht wurde die Klosterburg (“Dzong”) im Jahr 1637 am Zusammenfluss des Pho Chhu und Mo Chhu Flusses errichtet. Anschließend geht es weiter zum Chimi Lhakhang. Der Chimi Lhakhang, auf einem Hügel in der Mitte des Tals gelegen, ist Lama Drukpa Kuenley gewidmet, der im späten 15.Jahrhundert Humor, Lieder und unverschämtes Verhalten benutzte, um seine Lehren zu dramatisieren und aufgrund dessen auch als “Göttlicher Verrückter” bekannt wurde. Dieser Tempel ist auch als der Tempel der Fruchtbarkeit bekannt. Später Besuch eines traditionellen Bauernhauses mit Tee und Kaffee – Die Schönheit von Bhutan rührt nicht zuletzt auch von den vielen Bauernhäuser, die sehr farbenfroh gestaltet und traditionell mit Lehm und Steinen ohne die Verwendung von einzelnen Nägeln, errichtet sind. Ein Besuch in Farm House und die Interaktion mit den hier lebenden Einheimischen ist sehr interessant und bietet einen guten Einblick in den Lebensstil der Dorfbewohner. Abendessen & Übernachtung im Hotel.

9. Punakha - Paro

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Paro. Auf dem Weg besuchen Sie den Simtokha Dzong, die älteste Festung des Königreiches, gebaut im Jahre 1627. Am Nachmittag besichtigen Sie in Paro das Ta Dzoung (Sonntag und Montag geschlossen) das Nationalmuseum des Königreiches. Folgend werden Sie den Berg zum Rinpung Dzong hinuntergehen. Die Klosterfestung wurde 1646 von Shabdrung Ngawang Namgyal, dem Gründer Bhutans, errichtet. Abendessen & Übernachtung im Hotel

10. Tag - In Paro

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Satsam Chorten – dem Startpunkt Ihrer Wanderung zum Taktsang Kloster (ca. 5 Stunden Roundtrip), dem wohl berühmtesten Kloster Bhutans (auch Tigers Nest) genannt. Obwohl der Aufstieg recht steil ist, lohnt sich die Mühe und man wird mit tollen Aussichten belohnt. Abendessen & Übernachtung im Hotel.

11. Tag - Rückflug

Pünktlich für Ihren Rückflug werden Sie zum Flughafen nach Paro gefahren.

 

Zurück zur Übersicht Bhutan-Rundreisen

 

Um Ihnen ein persönliches Angebot unterbreiten zu können, füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Kontaktinformationen:

Reisezeitraum:

Hotelkategorie und Zimmer:

Bevorzugte Hotelkategorie

Details zum Flug:
Sollen wir den Flug vermitteln?

Sonstige Anmerkungen, Fragen, Wünsche:

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Schlüssel aus.

 

Das könnte dir auch gefallen …

  • Faszination Ladakh | Individualreise

    Faszination Ladakh | Individualreise

    Sie erleben eine einmalige Bergwelt und treffen auf eine faszinierende Kultur. Im Nubra-Tal erwarten Sie Spuren der alten Seidenstraße, Sie überqueren den höchsten befahrbaren Pass der Welt und begegnen bei leichten Wanderungen den Menschen auf Augenhöhe.


    Individualreise

    Reisedauer: 19 Tage/18 Nächte

    Reiseroute:

    Leh
    Alchi
    Tingmosgang
    Tso Kar

    Tso Moriri
    Nubratal
    Delhi


    Weiterlesen
  • Panorama Nepal | Individualreise

    Panorama Nepal | Individualreise

    Eine Reise zu Königsstädten und Tempelanlagen, mit einem unvergleichlichen Bergpanorama und Familienanschluss im Chitwan Nationalpark. Bei dieser Reise entdecken Sie die Vielfalt der Kultur- und Naturräume Nepals.


    Individualreise

    Reisedauer: 14 Tage/13 Nächte

    Reiseroute:

    Kathmandu
    Dhulikel
    Nagarkot

    Chitwan Nationalpark
    Lumbini
    Pokhara


    Weiterlesen
  • Kanchenjunga Nationalpark | Trekkingreise

    Kanchenjunga Nationalpark | Trekkingreise

    Eine spektakuläre Wanderung am Fuße des Himalayas mit direkter Sicht auf den Kanchenjunga. Der Weg verläuft durch Wälder voller Rhododendren, Orchideen, Kiefern und Magnolien. Die Trekkingrouten in der Himalaya Region Sikkim sind wunderschön und sehr abwechslungsreich.


    Trekkingreise

    Reisedauer: 12 Nächte/13 Tage

    Reiseroute:

    Yuksom-Bakhim-Dzongri-Tanshing-Goecha La Pass-Bakhim-Yuksom-Kalkutta


    Weiterlesen