FAQ – Häufige Fragen

FAQ – Häufige Fragen

Wo bekomme ich mein Touristenvisum?

Es gibt zwei Möglichkeiten ein Visum zu beantragen. Bei Wohnsitz in Deutschland ist eine persönliche/postalische Beantragung möglich. Die zuständigen Visumsagenturen je nach Ihrem Wohnort finden Sie unter diesem Link: Indische Botschaft. Außerdem ist bei Erfüllen der Voraussetzungen ein Antrag auf ein Touristenvisum bei Einreise möglich, bei dem die Versendung/Einreichung des Passes im Vorfeld entfällt. Rechtzeitig vor Ihrer Reise senden wir ausführliche Informationen zur Beantragung zu und stehen Ihnen auch gern bei Fragen zur Verfügung.

Welche Impfungen sind für Indienreisen empfehlenswert?

Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Das Auswärtige Amt empfiehlt einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphterie, Polio so wie evtl. Pertussis und Hepatitis A. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Wann ist die beste Reisezeit?

Die beste Reisezeit für viele Teile Indiens ist zwischen Oktober und März. Wir würden Ihnen außerdem empfehlen, die Hochsaison Dezember/Januar je nach eigener Flexibilität in der Urlaubsplanung zu umgehen, da hier die Hotels vergleichsweise teuer und voll sind. Für Ayurveda-Kuren und Reisen nach Ladakh empfiehlt sich auch insbesondere die Monsunzeit im Juni, Juli und August.

Was passiert, wenn ich von meiner Reise zurücktreten muss?

Geben Sie uns schnellstmöglich Bescheid. Wir stellen Ihnen selbstverständlich nur in Rechnung, was uns selbst tatsächlich an Kosten durch die Stornierung entsteht. In unseren AGB finden Sie die detaillierten Regelungen.